5 Pflegebehandlungen, die Sie unter der Dusche ausführen können

Nutzen Sie 15 Minuten während der Dusche aus.
1. Feuchtigkeitspflege ohne Reiben
Nachdem Sie Ihren Körper gewaschen haben, tragen Sie auf die feuchte Haut einen Feuchtigkeitsbalsam unter der Dusche auf (z.B. Nivea, Eveline). Warten Sie nicht, bis das Produkt einzieht, sondern trocknen Sie sich mit dem Badetuch ab. Die Haut wird glatt und schön sein.
2. Schnelles Abschminken
Bevor Sie unter die Dusche gehen, tragen Sie auf das Gesicht Oil Make-Up Remover auf. Massieren Sie kurz das Gesicht mit den Fingern und spülen Sie es ab. Nach der Erwärmung der Haut entfernen Sie ohne Probleme sogar wasserfeste Kosmetikprodukte. Nach dem Bad reicht es das Gesicht mit einem Gesichtswasser abzuwischen.
3. Schnelle Depilation
Unter der Dusche können Sie ohne Probleme einen Epilierer, der für Nassrasur geeignet ist, benutzen (z.B. Braun Silk-Epil 7). Das Wasser hebt die Härchen hoch, deshalb lassen sie sich einfacher entfernen. Eine andere Idee, dank der wir schnell Härchen entfernen, ist eine Depilationscreme. Tragen Sie sie auf die Beine 2 bis 3 Minuten auf, bevor Sie unter die Dusche gehen, danach entfernen Sie die Härchen mit einem Schwämmchen.
4. Extra Massage
Nutzen Sie dazu ein Schwämmchen. Die raue Fläche massiert sehr gut die Haut, verbessert den Blutkreislauf und lockert die Muskeln. Dieser Eingriff ist auch ein guter Peeling und hemmt die Entstehung von Cellulite.
5. Leichte Regeneration der Haare
Gut für unsere Haare sind feuchtigkeitsspendende Schaumspülungen. Das Auftragen ist sehr einfach. Zuerst verteilen Sie das Präparat ins Haar, danach spülen Sie es ab.